Besucherzaehler

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehungen zwischen PAM-Aquartistik, Stefan Kube, Graslitzerstraße 20, 89331 Burgau, nachfolgend "PAM-Aquaristik" genannt, und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt PAM-Aquaristik nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.


 

§ 2 Allgemeines
Durch seine Bestellung erkennt der Käufer die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Liefer- und Zahlungsbedingungen an. Abweichende Bedingungen bedürfen der Schriftform und werden nur anerkannt, wenn diese schriftlich bestätigt wurden. Das bloße Unterlassen eines Widerspruches gilt nicht als Anerkenntnis.


 

§ 3 Angebot und Abschluss
Alle Angebote sind unverbindlich hinsichtlich Preis- und Liefermöglichkeit. Mündliche, telefonische Vereinbarungen erlangen erst Gültigkeit, wenn sie durch den Verkäufer schriftlich bestätigt sind. Aufträge gelten erst als angenommen, wenn sie von PAM-Aquaristik schriftlich (E-Mail) bestätigt sind.

 

§ 4 Zahlung
Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Im ausgewiesenen Rechnungsbetrag ist gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer enthalten. . Bestellungen sind per Vorkasse oder PayPal zu bezahlen. Bei Selbstabholung können die Waren auch Bar bezahlt werden. Bestellungen aus dem Ausland werden ausschließlich per Vorkasse abgerechnet. Die Rechnungsstellung erfolgt in EURO. Preisänderungen und -irrtümer vorbehalten!


 

§ 5 Produkte
Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design, Technik oder Zusammenstellung, welche die Funktionalität oder Qualität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangaben vorbehalten.


 

§ 6 Lieferung
Sollte eine Ware nicht sofort lieferbar sein, wird der Käufer darüber von PAM-Aquaristik in Kenntnis gesetzt. Unvorhergesehene Lieferhindernisse berechtigt PAM-Aquaristik, ganz oder teilweise von der Lieferverpflichtung zurück zu treten. Haftung für Schäden durch Lieferverzögerung ist ausgeschlossen. Die aktuellen Versandkosten für das Ausland erfragen Sie bitte bei uns.
Bei Annahmeverweigerung einer Nachnahmelieferung werden von PAM-Aquaristik die entstandenen Kosten nebst 15,00 Euro Bearbeitungsgebühr berechnet.
In Deutschland berechnet PAM-Aquaristik einen Versandkostenanteil von 7,00 EUR bis zu einer Bestellsumme von 100,- EUR. Ab einer Bestellsumme über 100,- EUR berechnet PAM-Aquaristik keine Versandkosten. Sollte eine Ware nicht sofort lieferbar sein, wird der Käufer darüber von PAM-Aquaristik in Kenntnis gesetzt. Unvorhergesehene Lieferhindernisse berechtigt PAM-Aquaristik, ganz oder teilweise von der Lieferverpflichtung zurück zu treten.


 


 

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Der Geschäftsinhaber behält das Eigentumsrecht an den gelieferten Waren und Leistungen bis zur Erfüllung aller, auch zukünftiger, Forderungen aus diesem Vertrag und darüber hinaus.


 

§ 8 Beanstandung und Haftung, Gewährleistung
Die Gewährleistungsfrist erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen und beginnt mit Gefahrübergang. Ferner greift eine Garantie im Rahmen der Garantiebestimmungen der jeweiligen Hersteller. Garantieansprüche stehen nur dem direkten Käufer zu. Die Garantieleistung ist auf den jeweiligen Liefergegenstand beschränkt, und erfolgt nach unserer Wahl durch Austausch oder Reparatur. Für Schäden aus unsachgemäßer Behandlung, sowie für normale Abnutzung oder Verschleiß wird keine Garantie übernommen. Leuchtmittel sind von der Garantie ausgeschlossen. Für etwaige Folgeschäden die aus dem Betrieb oder der Verwendung einzelner Produkte entstehen wird keine Haftung übernommen. Technische Veränderungen, die dem Fortschritt und der Verbesserung von Produkten dienen, bleiben vorbehalten. Unfreie Sendungen werden von uns grundsätzlich nicht angenommen.


 

§ 9 Transportschäden
Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe der Sendung an das Transportunternehmen auf den Besteller über. Alle Sendungen und Lieferungen werden von PAM-Aquaristik versichert Versendet. Die Versicherungsentgelte sind in den Versandkosten enthalten. Die Ware muss sofort bei Empfang auf Vollständigkeit und etwaige Beschädigungen kontrolliert werden. Transportschäden sind dem zuständigen Transportunternehmen, binnen 24 Stunden zur Anzeige zu bringen.


 

§ 10 Gerichtsstand
Als Gerichtsstand wird das Amtsgericht Günzburg vereinbart, soweit gesetzlich zulässig.


 

§ 11 Geistiges Eigentum
Der Geschäftsinhaber behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf seiner Webseite alle Rechte vor. Das Kopieren oder jegliche andere Reproduktion der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung aufzugeben. Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. - Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich der Geschäftsinhaber die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Geschäftsinhabers.


 

§ 12 Unwirksamkeit
Sollte eine dieser Bestimmungen rechtsunwirksam sein, wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle einer unwirksamen Bestimmung, wird diese durch eine Bestimmung ersetzt , die den Vorstellungen von PAM-Aquaristik am ehesten entspricht.

 

 

§13 Alternative Streitbeilegung13.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

13.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.


 

Burgau, Stand 02/2017